Erfahrungsbericht über den Kauf, die Haltung und die Erziehung Deutscher Doggen

Deutsche Doggen auf den Philippinen?

Deutsche Doggen auf den Philippinen?

Doggenhilfe der besonderen Art leisten zwei uns bekannte Doggenfreunde auf den Camiguin Island (Philippinen). Sie bieten uns doch tatsächlich an, zwei zusätzliche Doggen aufzunehmen, wenn jemand seine Dogge nicht mehr halten kann und sie in gute Hände geben möchte.

G. und E. (Namen bekannt) haben auf ihrem 20.000 m² großen Grundstück neben ihrem 5 Jahre alten Dobermann und einer 5 Monate alten Dogge noch ausreichend Platz zum Toben. Wer seine Dogge also abgeben muss und sie in gute Hände geben möchte, sollte uns kontaktieren. Wir vermitteln daraufhin an die beiden umgehend weiter, welche bereits über ausreichende Erfahrung mit Deutschen Doggen verfügen.

1 Kommentar

  1. Guten morgen ich lebe bald auf den Philippinen ,und möchte mir dort auch eine Deutsche Dogge zulegen ,habt Ihr da Kontakte zu Züchtern oderähnliches ? Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
    Gruss Markus

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.