Erfahrungsbericht über den Kauf, die Haltung und die Erziehung Deutscher Doggen

Herrchens ehemalige Raststätte am ersten Sommertag erreicht

Herrchens ehemalige Raststätte am ersten Sommertag erreicht
09.06.04_01

Blick von Herrchens ehemaliger Raststätte

Endlich ein Sommertag, der auch dem Datum gerecht wurde. Also zog es mich und mein Mädchen hinauf nach Dreissgen, wo uns herrlich warmes Wetter erwartete. Besonders Atlantis genoss das Treiben und Sitzen im hohen Gras. Immer wieder richtete sie ihren Blick auf die Seite, um ja nichts zu versäumen. Beim anschließenden Gang durch den verträumten Wald konnten wir dem Gezwitscher unzähliger Vögel lauschen und wurden Zeugen, wie ein Eichkätzchen flink von der Krone eines Baumes Besitz ergriff. Nach längerem Treiben durch die mit heißen Sonnenstrahlen beschienene Wiese erreichten wir keuchend Herrchens ehemalige Raststätte. Atlantis suchte sich ohne Aufforderung ein schattiges Plätzen, wo sie noch kurz ihre Zunge in Bewegung setzte, um sich dann eine kleine Pause zu gönnen. Ich ließ mich auf der Bank nieder und meine Gedanken in die Ferne schweifen. Zu Hause angekommen, erwartete uns nicht nur das verdiente Mittagsmahl, sondern auch ein herrlicher Sommergruß.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.