Erfahrungsbericht über den Kauf, die Haltung und die Erziehung Deutscher Doggen

Spaziergang im Thurytal

Heute war ein Spaziergang im Thurytal angesagt, um die Route für das bevorstehende Doggentreffen zu bestimmen. Trotz mangelnden Regens befand sich in der Feldaist noch genug Wasser, um den Durst unserer Vierbeiner löschen zu können, suchten Atlantis und Brian doch immer wieder danach. Wir waren uns einig, dass dieser Spaziergang durch den Wald aufgrund seiner Beschaffenheit geeignet für das Doggenrudel sein würde. Nach fast zwei Stunden Begutachtung fuhren wir nach Hause, um unseren Vierbeinern und auch uns etwas Ruhe zu gönnen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.