Erfahrungsbericht über den Kauf, die Haltung und die Erziehung Deutscher Doggen

Ungewollt im Schnee rutschen kann auch Spaß machen

Mein Mädchen und ich hatten beim heutigen Spaziergang viel Spaß, denn Atlantis hat die Gewohnheit, ohne Rücksicht auf Steilheit und Schneebeschaffenheit, sich darin zu wälzen. Da aber der Waldweg in Richtung St. Peter in der Mitte schon ziemlich vereist war, und Atlantis dies negierte, kam sie am Rücken liegend mit den Beinen in der Höhe ins Rutschen, was ihr offensichtlich noch Spaß bereitete. Als ich die erste Schrecksekunde überwunden hatte, musste ich doch herzhaft lachen, war aber froh, heil im Hause Pramhofer angekommen zu sein.

Der letzte Tag im Monat neigt sich dem Ende und man kann abschließend ruhig von einem Februar sprechen, der seinesgleichen sucht. Es verging kein Tag, wo sich Atlantis nicht bei strahlendem Sonnenschein im Schnee nach Herzens Lust austoben konnte, was auch für mich und meine Seele Balsam war.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.