Erfahrungsbericht über den Kauf, die Haltung und die Erziehung Deutscher Doggen

Nero wohlauf nach Operation

Nero wohlauf nach Operation

Nero geht es sehr gut. Er hat die ganze Nacht tief und gut geschlafen, hat am Morgen Riesenappetit und läuft umher, als sei gar nichts gewesen. Die zwei kleinen Schnitte und die Nähte sind fast nicht mehr zu sehen, war eine tolle Operation. Ein herzliches Dankeschön an die Tierärztin Dr. Regina Mossbauer – NetDoc Nina.

Da er an den Wunden nicht schleckt, ist es auch nicht erforderlich, ihm die Halskrause zu geben. Sein Leben verläuft wieder vollkommen normal, er scheint nicht einmal Schmerzen zu haben. Sogar ein kurzer Spaziergang wird schon gemacht.

Und Atlantis? Die scheint zu spüren, dass Nero doch nicht ganz fit war bzw. ist. Sie, die ihn sonst nur drangalisiert ist wie ausgewechselt. Sie ist ganz vorsichtig beim Umgang mit Nero, schleckt ihm dauernd die Lefzen, macht ihm Platz, lässt ihm die Kauknochen – ich bin ganz erstaunt darüber. Wie viele Menschen könnten sich daran ein Beispiel nehmen.

Das Hinterteil von Nero nach dem Eingriff, 23.11.01

Das Hinterteil von Nero nach dem Eingriff, 23.11.01

Und weil ich immer wieder gefragt werde – bei Nero ist noch „Alles“ dran; siehe Foto nebenan :-)).

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.