Erfahrungsbericht über den Kauf, die Haltung und die Erziehung Deutscher Doggen

Blaue Dogge Zoe zu Besuch

Blaue Dogge Zoe zu Besuch

Wir bekommen wieder Besuch vom blauen Doggen-Teenagermädchen Zoe und ihrem Frauchen Gabi. Zuerst einmal ausgelassenes Spiel der drei Doggen im Garten. Nach dem Mittagessen machen wir dann einen Spaziergang. Die drei Hunde laufen frei herum und tollen über die Wiesen. Zoe, eine Stadthündin, weiß natürlich nicht um die Gefahren auf dem Land. Und so gerät sie an einen elektrisch geladenen Weidezaun. Ein Aufjaulen, ein Sprung, und dann ein langer Lauf weg, weg vom Weidezaun. Nach dem ersten Schock von Hund und Frauchen kommt Zoe jedoch wieder zurück und weicht nicht mehr von Frauchen Gabis Seite. So unangenehm der elektrische Schlag auch war, Zoe hat heute doch viel gelernt. Sie wird auch beim ausgelassenen Spiel viel mehr auf Gefahren achten, die ringsherum auf sie lauern könnten. Zu Hause hat sie Schmerz und Schock schon vergessen und schläft friedlich während wir Kaffee trinken.

Blaues Doggen-Teenagermädchen Zoe und ihr Frauchen Gabi, 4.8.

Blaues Doggen-Teenagermädchen Zoe und ihr Frauchen Gabi, 4.8.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.