Erfahrungsbericht über den Kauf, die Haltung und die Erziehung Deutscher Doggen

Maikäferzeit

Mai, Maikäferzeit. Ich habe am Abend das Bürofenster offen. Unser frecher Kater Benjamin ist ja dort Stammgast und alleine im Zimmer. Zwei neugierige Maikäfer verirren sich in mein Büro, was natürlich den Jagdinstinkt unseres Stubentigers unheimlich anregt. Die Jagd beginnt …

Wenig später komme ich in mein Büro, das kaum wieder zu erkennen ist. Kabel hängen aus den Computern, Zettel liegen verstreut umher, Bücher sind am Boden zu finden; na ja, wenigsten die beiden Maikäfer haben es überlebt. Ich rette sie vor den Krallen des Katers und lasse sie wieder ins Freie fliegen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.