Erfahrungsbericht über den Kauf, die Haltung und die Erziehung Deutscher Doggen

Ein schlauer Hund

Da sage noch einer, Hunde können nicht logisch denken. Heute wollte Nero bei der Quelle im Wald trinken. Durch die lange Trockenheit ist aber der Ablauf sehr seicht, so dass Nero mehr Schmutz als Wasser erwischt. Er kratzt mit seinen Vorderpfoten – ohne dass ich es ihm zeige – genau in diesem Bereich ein Loch in den Waldboden, wartet bis es mit Wasser gefüllt ist, und trinkt dann ausgiebig. Ich stehe daneben und staune!

Und Nero ist auch an Physik interessiert. Heute hat er den Versuch gemacht, was passiert, wenn die Masse von ca. 80 KP (Nero) im vollen Lauf auf die stehende Masse von 83 KP (Herrl) trifft. Er ist daher im vollen Galopp von einer Böschung herab auf Herrchen zugerannt, das in einem Hohlweg stand und nicht ausweichen konnte. Beim Zusammenprall wurde Herrchen etwa 1,5 m durch die Luft geworfen und lag dann jämmerlich mit Prellungen und Hautabschürfungen am Boden. Nero war ganz erstaunt darüber, und schleckte mir dann auch noch das Gesicht ab. Ich habe schon lange nicht mehr so gelacht. Nur gut, dass es niemand gesehen hat.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.