Erfahrungsbericht über den Kauf, die Haltung und die Erziehung Deutscher Doggen

Weihnachten 1957: „Die gelbe Dogge Senta“

1957 bekomme ich von meinen Eltern zu Weihnachten das Buch: „Die gelbe Dogge Senta“ (Die gelbe Dogge Senta – Geschichte einer Freundschaft von Paul Eipper Niemeyer, Hameln , 1987 – Die Entwicklung der Dogge Senta zeigt, was aus einem Tier wird, wenn man ihm mit liebevollem Herzen begegnet. Eippers psychologischer Bericht ist zugleich ein mitreißender Roman). Ich verschlinge dieses Buch und lese es auch in meinem weiteren Leben immer wieder. Und es entsteht der Wunsch – „Ich muss eine gelbe Dogge haben“.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.